Auf verschiedenen Pfaden zur Klubhütte

Bereits an ihrem Treffpunkt an der Autobahnmeisterei schieden sich die Geister der Wanderer. Während ein Teil den kurzen Weg über den Lindensee bevorzugte folgte der Rest den von Vorsitzenden Wolfgang Soine ausgeklügelten verschlungenen Pfaden. Dieser führte seine Wandergruppe durch die Dachnau, wo einige Hürden zu überwinden waren, zum Mönchbruchweiher und über die Mönchbruchallee zur Klubhütte. Hier war es gemütlich warm und Heidi Matschke sorgte mit ihrer Hüttenmannschaft dafür, daß niemand hungrig und durstig den Heimweg antreten mußte. Trotz des naßkalten Wetters ein schöner Wandertag den viele Mitglieder des Rüsselsheimer Odenwaldklubs genutzt haben um auf verschiedenen Wegen, zu Fuß oder mit dem Fahrrad ihrer Klubhütte einen Besuch abzustatten.

Ursula Schmidt

zurück