Odenwaldklub auf Schatzsuche

Den Cache „Money…“ zu bergen war das Ziel der Schatzsucher des Rüsselsheimer Odenwaldklubs bei unserem mittlerweile dritten Geocaching am Sonntag, den 21.3.10. Nach einer kurzen theoretischen Einführung gab 1. Wanderwart, Markus Faller, die alles entscheidende Koordinate in sein GPS-Gerät ein und die Teilnehmer begaben sich, geleitet von acht Satteliten, auf die 2860 m lange Strecke. Schon nach gut einer Stunde wurden wir fündig. Wieder einmal war es Manfred Pohl der den Schatz als erster entdeckte. Nach einem Eintrag ins Minilogbuch wurde der kleine Behälter wieder gut getarnt und der geordnete Rückzug angetreten. Wie viel Money der Cache enthält wird an dieser Stelle nicht verraten. Nur soviel, ein Raub lohnt sich nicht und verdirbt den anderen den Spaß! Ein anderer „Schatz“ befindet sich ganz in der Nähe, nämlich unsere Klubhütte und dorthin begaben wir uns zu einer ausgiebigen „Nachbetrachtung“.
Ulla Schmidt



zurück