Mit einer Winterwanderung starteten Mitglieder und Gäste des Rüsselsheimer Odenwaldklubs in die Wandersaison 2011. Von der Wied in Alt-Haßloch führte Vorsitzender Wolfgang Soine die Teilnehmer zunächst zur Autobahnmeisterei und dann ging es ab in den Wald. Von Schneise zu Schneise, über den Mönchbruchweg und die Königstädter Straße, vorbei am Tierheim war nach zwei Stunden das „Schützenhaus Tell“ erreicht. In der gemütlich warmen Gaststube wurden die durchgefrorenen Wanderer freundlich aufgenommen und kulinarisch kam wohl jeder auf seine Kosten. Doch irgendwann geht auch das schönste Beisammensein zu Ende und so trotze man noch einmal dem Wetter und machte sich auf den letzten Kilometer zurück zum Ausgangsort. Während andere gleich nach Hause strebten, rundete für einen Teil der Gruppe eine „Nachbetrachtung“ im „Kleinen Rüsselsheimer Brauhaus“ den schönen Wandertag ab. Winterwanderung zum Auftakt zurück zur Seite Bilder