zurück zur Seite Bilder Odenwaldklub feiert Weihnachten und ehrt seine Mitglieder Nach der Einstimmung durch Alleinunterhalter Hermann Beer, der die Weihnachts- und Ehrungsfeier des Odenwaldklubs seit Jahren musikalisch begleitet, begrüßte Vorsitzender Wolfgang Soine die zahlreich erschienenen  Mitglieder. Danach hatte er nicht mehr viele zu tun, denn Mario Schulz und Thomas Völker übernahmen das Mikrofon und führten gekonnt durch ein heiter-besinnlich Programm. Geschichten und Gedichte regten zum nachdenken und schmunzeln an. Zu welcher Katastrophe Übermäßiger  Stromverbrauch führen kann erfuhr anhand der makaberen Geschichte der  „Weihnachtsbeleuchtung in Stenkelfeld“. Bei den Ratespielen Weihnachts- Tabu und OWK-Klick stellen die Teilnehmer ihre Fantasie unter Beweis und konnten sich über kleine Preise freuen. Bei den Liedern wurde kräftig mitgesungen. Für das Lied „Durch den Tannenwald“ griffen die Moderatoren zu den E- Gitarren und begleiteten Jasmin Schulz. Zahlreiche Mitglieder wurden für fleißiges Wandern mit einer Wandernadel ausgezeichnet und die Jubilare für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Mit dem Lied von der „Stillen Nacht“ wobei im abgedunkelten Saal das Weihnachtslicht weitergegeben wurde, endete die Feier stimmungsvoll.