bs1.jpg (115925 Byte)

 bs2.jpg (135073 Byte)

 bs3.jpg (172773 Byte)

Von den Socken in Bad Sobernheim

 

Der Barfußpfad war eines der Ziele der Familienwanderung des Rüsselsheimer Odenwaldklubs in Bad Sobernheim. Nach dem Durchschreiten des angenehm kühlen Lehmstampfbeckens waren auch die müdesten Beine munter genug um sich auf den 3,5 km langen Weg zu machen.
Über Gras, Sand, Steine und Rindenschrot gelangte man zur Nahefurt, bei deren Durchquerung die ein oder andere Hose etwas nass wurde. Entlang des Flusslaufes waren die verschiedensten Geschicklichkeitsparcoure zu bewältigen, zahlreiche Bänke luden zum verweilen ein. Um zum Aus-gang zu kommen musste man wieder über die Nahe. Dazu standen eine 40 m lange, leicht schwankende, Hängebrücke oder eine Überfahrt mit dem Nachen zur Auswahl. Der Weg wirkte wie eine Reflexzonenmassage stimulierend für den ganzen Organismus und die Teilnehmer fühlten sich anschließend “wie neu geboren”.
Eine andere Gruppe entschied sich für einen Rundgang durch das Freilichtmuseum, wo sie Dörfer der rheinland-pfälzischen Landschaften, ländliches Handwerk und volkskundliche Sammlungen erwarteten.

Ursula Schmidt

zurück