Bezirkstreffen des Odenwaldklubs

Von verschiedenen Ausgangspunkten wanderten zahlreiche Mitglieder des Bezirks 1 des Odenwaldklubs zum gemeinsamen Ziel, der Klubhütte im Rüsselsheimer Markwald, um sich zu ihrem diesjährigen Bezirkstreffen zusammenzufinden. Dazu gesellten sich auch viele die mit dem Fahrrad gekommen waren.
Wolfgang Soine, 1. Vorsitzender der ausrichtenden Ortsgruppe Rüsselsheim, begrüßte die Teilnehmer, bedankte sich für die rege Teilnahme und wünschte allen einen schönen Nachmittag. Sein besonderer Dank galt der Hüttenmannschaft, die bei dem herrlichen Wetter einen großen Besucheransturm im vollbesetzten Garten zu bewältigen hatten.
Bezirksvorsitzender Peter Baldauf ging in seinem Grußwort auf die Neuorganisation der Bezirke ein, die im April auf der Jahreshauptversammlung in Gadernheim beschlossen wurde. Waren bisher mit Rüsselsheim, Groß-Gerau, Gernsheim und Goddelau, 4 Ortsgruppen mit ca. 900 Mitglieder zusammengefasst, so sind dies jetzt 10 Ortsgruppen, die mit fast 2000 Mitgliedern ein starken Bezirk bilden werden. Er lud die Anwesenden bereits jetzt zum Bezirkstreffen 2007 ein, Ausrichter wird dann die Ortsgruppe Gernsheim sein.
Danach gehörte die Bühne dem Alleinunterhalter Hermann Beer, der den Nachmittag mit seinen Liedern untermalte und zur guten Stimmung beitrug. Die Mitglieder der Ortsgruppen nutzen die Zeit zum Erfahrungsaustausch, zur Diskussion über die Wanderpläne für das nächste Jahr und zum gemütlichen Beisammensein. Krönender Abschluss des Tages waren die gemeinsamen Wanderungen zurück zur Autobahnmeisterei und nach Mönchbruch.

Ursulla Schmidt

zurück