Odenwaldklub wandert an den Main

Für die Wanderung an den Main des Rüsselsheimer Odenwaldklubs wählte Vorsitzender Wolfgang Soine einen Weg der die Teilnehmer vorbei am Waldschwimmbad, den Waldspielplatz und dem Wildgehege zunächst nach Raunheim führte. Über die Kelsterbacher Strasse und durch die Unterführung beim Heimatmuseum ging es dann auf dem Mainuferweg Richtung Rüsselsheim. An der Flörsheimer Fahr, wo bis zur Erbauung der ersten Opelbrücke im Jahre 1928 die Fähre anlegte, bot sich ein schöner Blick auf Flörsheim. Nach etwa 9 km war das Ziel der Schlussrast, das “Bootshaus“, erreicht. Dort wurden die Wanderer bereits von einigen Mitgliedern erwartet.

Ursula Schmidt

zurück