Eine heiße Tour… Am Sonntag, den 30.06.2019 hatte der Odenwaldklub Rüsselsheim zu seiner alljährlichen Fahrradtour eingeladen. Geplant war, die Tour nach Kelsterbach zu machen, und auch am Main ein schönes Stück zu fahren. Aber diesmal meinte es das Wetter wirklich zu gut mit uns – es waren bis zu 40 Grad im Schatten angekündigt, und da waren die Wanderwarte doch sehr erstaunt, dass doch 14 Radler sich um 11 Uhr an der Feuerwehr in Haßloch trafen, um in die Pedale zu treten. Man war sich bereits im Vorfeld einig, dass aufgrund der hohen Temperaturen eine kürzere Tour unternommen werden sollte. Der Weg bis nach Kelsterbach und dann wieder zurück, noch dazu mit vielen Passagen ohne Schatten, wäre doch mit einigem Risiko verbunden gewesen. Also radelte man über die Autobahnbrücke gemütlich Richtung Mönchbruch, den man dann links liegen ließ, und weiter Richtung Mörfelden. Dann ging es nordwärts bis zum Mörfelder Schützenhaus, die B486 wurde gequert, und dann Richtung Nord-Ost, bis wir schließlich an der OWK-Waldruhebank ankamen, die wir im letzten Jahr gesponsert und haben aufstellen lassen. Dort erfrischten sich die meisten mit kühlem Nass, und nahmen auch gerne mal Platz auf der Bank. Man konnte durchaus sehen, dass die Bank ihren Zweck erfüllt, und dem Wanderer oder Spaziergänger eine willkommene Sitzgelegenheit bietet. Nun wurde der Durst aber langsam immer größer, sodass wir uns auf den Weg zu unserer Klubhütte machten, aber immer in gemütlichem Tempo, es wurde von Minute zu Minute wärmer. In der Hütte wurden wir schon begrüßt, und alle versorgten sich mit Speis und Trank, es gab u.a. leckere Bratwurst vom Grill mit Pommes. So saß man denn zusammen und sinnierte, diskutierte, schwelgte, und transpirierte. Die Rückfahrt stand schließlich jedem frei, ob alleine oder in Gruppen, und so kamen alle auch wieder gut zu Hause an. Und trotz der Hitze war es mal wieder ein wunderschöner Fahrradausflug über immerhin rund 25 km mit dem Odenwaldklub Rüsselsheim, da waren sich alle einig.